Schulvorbereitende Einrichtung  (SVE)

Welche Kinder besuchen die SVE ?

Die SVE besuchen Kinder im Alter von 3-6 Jahren. Auf Grund von Entwicklungsauffälligkeiten in verschiedenen Bereichen brauchen die Kinder eine besondere Vorbereitung für die Schule.

Wo sind die SVE-Gruppen?

Es gibt vier SVE-Gruppen. Zwei befinden sich direkt in der Franziskus-Schule, eine dritte Gruppe im Kindergarten Kunterbunt in Zeuzleben. Die vierte Gruppe ist in den Kindergarten Regenbogenland in Hausen integriert.

Wie sieht eine SVE-Gruppe aus ?

In jeder SVE-Gruppe sind ca. acht Kinder mit unterschiedlich hohem Förderbedarf. Die Gruppen sind altersgemischt. In jeder Gruppe arbeiten zwei Mitarbeiter mit verschiedenen beruflichen Qualifikationen (z.B.: Heilpädagogische Förderlehrer, Erzieher, Heilerziehungspfleger, Kinderpfleger). Zusätzlich werden die Gruppen oft von Praktikanten unterstützt. Weiterhin wird jede Gruppe von einer Sonderpädagogin betreut.

Welche Inhalte werden vermittelt ?

Wir arbeiten nach einem eigenen Konzept, das sich sowohl an den „Lehrplan für den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung“  als auch an den „Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder in Tageseinrichtungen bis zur Einschulung“ anlehnt.

Ist ein Wechsel in einen anderen Kindergarten möglich ?

Viele Eltern, die sich für die SVE der Franziskus-Schule interessieren, haben Angst, dass ihr Kind dann nicht mehr in einen anderen Kindergarten oder eine andere Schule wechseln kann. Hier können wir allen besorgten Eltern  versichern, dass ein Wechsel in einen anderen Kindergarten oder später  eine andere Schule jederzeit möglich ist. Ein Wechsel wird von uns unterstützt und begleitet.  Nähere Informationen hierzu finden Sie unter dem Punkt „Förderplan / Wochenplan“.

Wie kann man Kontakt zur SVE aufnehmen ?

Interessierte Eltern können über unser Schulbüro einen Termin mit uns ausmachen. Wir zeigen Ihnen dann gerne die vier SVE-Gruppen und laden Ihr Kind zu einem individuellen „Schnuppertag“ in eine Gruppe ein.  Dann  besprechen wir mit Ihnen, ob unsere SVE der für Ihr Kind optimale Förderort ist oder ob es andere Einrichtungen gibt, wo Ihr Kind besser gefördert werden kann.